Nachgewiesen nachhaltig - Knauf erhält DGNB Navigator Label für drei Produkte

Mit seinen Umweltproduktdeklarationen – kurz EPD – sorgt Knauf für Transparenz am Bau. Zu ausgewählten Produktbereichen stellt das Unternehmen bereits seit längerem sämtliche relevanten Umweltdaten zur Verfügung. Noch mehr Service bietet Knauf mit dem DGNB Navigator Label, das jetzt für drei Produkte verliehen wurde: der Fließestrich FE 50, der Grundputz Rotkalk Grund sowie der universelle Armier-, Klebe- und Renoviermörtel sowie Oberputz SM700 Pro. Planern und Architekten, die nachhaltige Gebäude planen und bauen, stehen damit nachgewiesenermaßen vollständige Informationen jederzeit online zur Verfügung.

Auf den Knauf Werktagen am 30. Januar in Stuttgart überreichte DGNB-Geschäftsführerin Dr. Christine Lemaitre die drei DGNB Navigator Labels an Christoph Dorn, Mitglied der Geschäftsleitung der Knauf Gips KG.

Der DGNB Navigator (www.dgnb-navigator.de) sorgt für besondere Trans-parenz und Orientierung bei der Auswahl von Bauprodukten. In der Datenbank finden Planer benutzerfreundlich zu den gelisteten Produkten alle umwelt-relevanten Informationen auf der Basis der zugrunde liegenden EPDs. Darüber hinaus stellt sie die geforderten Daten für die Gebäudezertifizierung nach dem DGNB Zertifizierungssystem zur Verfügung. Planern steht die Plattform kostenfrei zur Verfügung. Lediglich eine Registrierung ist erforderlich.

Das DGNB Navigator Label erhalten allerdings nur die Produkte, deren EPDs nachweislich von einem unabhängigen Institut verifiziert sind. Für Knauf hat das IBU – Institut Bauen und Umwelt diesen Nachweis erbracht. Die mit dem Label ausgezeichneten Produkte sind mit einem sechsstelligen Registrierungscode versehen. Dieser führt den Nutzer im DGNB Navigator direkt von der Startseite auf die Detailseite des Produkts.

„Knauf unterstützt das nachhaltige Bauen und stellt die dafür erforderlichen Informationen zur Verfügung. Das DGNB Navigator Label steht hier für größtmögliche Transparenz und Service. Schneller und umfassender können sich Planer aktuell nicht über Bauprodukte informieren“, erklärt Ursula Schroll vom Knauf Marktmanagement Nachhaltigkeit.

DGNB-Geschäftsführerin Dr. Christine Lemaitre überreichte das DGNB Navigator Label an Christoph Dorn, Mitglied der Knauf Geschäftsleitung. An der Überreichung nahmen teil vom Knauf Marktmanagement (v.r.): Ursula Schroll, Andres Seifert, Bernd Liczewski und Dr. Claus-Peter Berneth. | Knauf
Informationsmaterial anfordern

Projektinformationen

Stichworte

Umweltproduktdeklarationen, Umweltdaten, DGNB-Navigator, Grundputz, Rotkalk, Renoviermöbel, Oberputz, Klebemörtel, Armiermörtel, Nachhaltigkeit, Knauf, Knauf-Gips